Musikverein Erla - 28.11.2015

Stimmungsvolles Adventkonzert in der Pfarrkirche Erla


Adventkonzert Musikverein Erla

Wenn die Nächte immer länger und die Tage immer dunkler werden, beginnt die „stillste Zeit" im Jahr, der Advent. Am 28. November 2015, dem Vorabend zum ersten Adventsonntag, veranstaltete der Musikverein Erla in der Pfarrkirche Erla das Adventkonzert.

 

Zur Einstimmung auf die Adventzeit spielte der Musikverein Adventlieder, aber auch sehr bekannte traditionelle  Musikstücke.

KonsR Pfarrer Franz Brandstetter  segnete nach dem Eröffnungschoral die mitgebrachten Adventkränze und die erste Kerze wurde auf dem großen Adventkranz der Pfarrkirche Erla entzündet.

Nach der Adventkranzweihe stimmten uns die Klostringer mit den Adventweisen "Is' finster drausst", "O Maria, also groß ist die Freude" und "A Liachterschein liegt über'm Land" auf die bevorstehende Adventzeit ein.

Als nächstes Stück spielte der Musikverein "Deep River", ein sehr bekanntes spirituelles amerikanisches Lied.

Das Jungmusiker-Ensemble, bestehend aus Melanie und Natalie Ortner, Julia Schnetzinger, Lisa Grill, Thomas Riedl, Maximilian Nöhbauer und Christian Sallinger spielten für uns  "Feliz Navidad" und "Winterwonderland", wo es heißt:

Hörst du die Schlittenglocken
Die Straße glitzert vor Schnee - ein toller Anblick
Wir haben heute Abend das Glück durch ein Winterwunderland zu spazieren
Das Rotkelchen ist verschwunden
bei uns hat sich ein neuer Vogel eingenistet
und der singt uns ein Liebeslied vor
auf unserem Weg durchs Winterwunderland.


Der zweite Teil des Konzerts bildeten "Jesu, joy of man's desiring" von Johann S. Bach, "Abendlied" und das Medley "Christmas Twins", bestehend aus den Adventliedern "Frosty the Snowman" und "Here Comes Santa".

Gabi Guttenbrunner führte gekonnt durchs Konzert und trug mit ihren Ehrzählungen zur besonderen besinnlichen Stimmung in der Kirche bei. Der Advent zog sich in ihren Erzählungen wie ein stimmungsvolles Band. Jede Melodie bzw. Musikgruppe hatte eine besondere Bedeutung:

Advent is wia  a schens Liad wonns Nocht wiad und stü.  
Advent is wia a kloana Bua, a kloans Dirndl des erwochsn werden wü.

Advent is wia a Tram der monchmoi recht eigenortig is und ma se frogt wer bin i wirklich
Advent is wia singa lochn, taunzn, sprühen vor Freid ober a des Bewußtsein - nix is auf Ewig.
Advent is wia a Hoamat - san de Gschichtn die dahoam gschribn werden - aus Daunkbaorkeit

Bevor wir den würdigen Abend zur Musik der Klostringer beim Adventmarkt der Pfarre Erla im Lichthof bzw. Kreuzgang des Schlosses Erla ausklingen ließen, gab es zwei adventliche Zugaben. "Ding Dong Merrily on High" vom Jungmusiker-Ensemble und "Mambo-Spain", eine moderne und schwungvolle Interpretation des Weihnachtsliedes "Oh Tannenbaum".

Der Musikverein Erla bedankt sich für den zahlreichen Besuch und wünscht eine stimmungsvolle und besinnliche Adventzeit.

 

Programm des Konzertes

> CHORAL-FIGURÉ
    von Henk van Lijnschooten

+++ Adventkranzweihe +++

Klostringer: 
> IS' FINSTER DRAUSST
> O MARIA, ALSO GROSS IST DIE FREUDE
> A LIACHTERSCHEIN LIEGT ÜBER'M LAND

> DEEP RIVER
    von James Swearingen

Jungmusiker-Ensemble:
> FELIZ NAVIDAD
> WINTER WONDERLAND

> JESU, JOY OF MAN'S DESIRING
    von Johann S. Bach, arr. Alfred Reed

> EVENING SONG
    von C.C. Scholefield, arr. Jan de Haan

> CHRISTMAS TWINS
    arr. Frank Bernaerts

 

tl_files/mverla/Galerie/2014_weihnachten/mve_FroheWeihnachten_fb_2.png

Zurück