Klostringer - 08.07.2013

Die Klostringer lassen alte Musik aufleben


Die  Klostringer lassen alte Musik aufleben

Ein lauer Sommerabend - 2 Flügelhörner, 1 Tenorhorn und 1 Bariton.
Die Klostringer, das Quartett des Musikvereins - bestehend aus Johann Riedl, Karl Schwediauer, Hubert Schwediauer und Martin Riedl - bringen alte Weisen, Jodler und Arien zu Gehör.

Von Anfang Mai bis Ende August sind die alten Musikstücke an verschiedensten Plätzen im Einzugsgebiet des Musikvereins zu hören. Ob im Garten des Schloss Erla, dem Pfarrhof oder auf einer Wiese in Klein Erla oder Weinberg. Wir spielen für die Bevölkerung, aber auch für uns.

"Es macht Spaß, wenn die Leute spontan durch unsere Musik zusammenkommen, sich zu uns setzen und unseren Melodien lauschen".

Zurück